Info´s

Du startest hochmotiviert, doch der erste Kilometer ist gleich ziemlich steil. Deine Beine wollen noch nicht so richtig und du spürst, wie dein Puls ansteigt. Du bist ganz allein mit dir und deinen Gedanken – Warum mach ich das? Hier könnte man auch mit dem Auto hoch …jetzt auf der Couch.

Aber dann findest du deinen Rhythmus. Die Beine kreiseln regelmässig. Der Puls ist im grünen Bereich. Und dann hast du zum ersten Mal fast die ganze Passstrasse im Blick. Sanft ansteigend schlängelt sie sich vor dir am Hang entlang. Und der Blick zurück verrät dir, dass du in kürzester Zeit bereits einiges an Höhe gemacht hast.

Jetzt kennst du keine Zweifel mehr. Du bist eins mit deinem Rad, eins mit dem Pass und deinen Mitstreitern/innen geht es genauso.

Oben angekommen fällt der Blick ins Tal und auf das Schild – Passhöhe! Du hast es geschafft! Was für ein Gefühl!

jetzt anmelden

Start und Ziel aller drei Tagestouren ist der Parkplatz an der Gemsstockbahn in Andermatt im Kanton Uri (CH), 1.437 m ü.NN. 

Sustenpass – Grimselpass – Furkapass
120 km mit etwa 3.200 hm

Furkapass – Nufenenpass – Gotthardpass
die berühmt“berüchtigte“ Tremola
105 km mit etwa 2.900 hm

Königsetappe

Gotthardpass – Lukmanierpass – Oberalbpass
154 km mit etwa 3.400 hm

Gemeinsam packen wir die sportliche Herausforderung an, 9 Pässe in 3 Tagen zu radeln – und geniessen dabei die tollen Passstrassen und den Ausblick auf wunderschöne Seen, Berge und Gletscher der Schweizer Alpen.

Es wird kein Rennen, jede/r kann und sollte ihr/sein Tempo fahren. Auf der Passhöhe und nach einer Abfahrt wird auf die Gruppe gewartet.

Und wenn du die Herausforderung annehmen willst, 9 Pässe aber dann doch zu viel sind? Kein Problem! Es ist auch möglich am Tag „nur“ einen oder zwei Pässe zu fahren oder einen Tag zu pausieren. Hol dir dein Passerlebnis!

  • Mein Team und ich haben die Tour für dich ausgearbeitet und bereits getestet, werden dich vorab und während der Ausfahrten mit wichtigen und nützlichen Infos versorgen …Ausrüstung, Brunnen, Besonderheiten der Strecke, etc.
  • Guides, die dich mit Streckenkenntnis und Begeisterung durch die Touren begleiten
  • Ein Begleitfahrzeug zum Transport von Wechselbekleidung, Verpflegung, Werkzeug, etc. wird vor Ort sein. 
  • Gegen Aufpreis kann ein hochwertiges Radtrikot(-set) zum Event erworben werden.

So kannst du dich voll und ganz aufs Radeln konzentrieren und die Touren geniessen.

bei Buchung bis 31.12. vor der Tour 150,00 EUR pro Person

bei späterer Buchung 180,00 EUR pro Person

Preise ohne Anreise, Übernachtung und Verpflegung

Auch wenn wir kein Rennen fahren, sind in 3 Tagen etwa 385 km und etwa 10.000 hm zu absolvieren. Wir werden etwa 6-8 Stunden täglich im Sattel sitzen. Du solltest also eine gewisse körperliche Fitness mitbringen und dein Rennrad in den Abfahrten beherrschen.

Es empfiehlt sich auch für geübte Radfahrer/innen eine Bergübersetzung.